Religion

Zurück

4 Gründe für das Bestehen
unserer Religion:

1. Schöpfung
2. Führung
3. Besitz
4. Gerechtigkeit

1. Schöpfung
Zahlreiche Naturrätsel sind
durch die moderne Wissenschaft
gelöst, aber nicht die Frage,
wo das Weltall, der Urknall,
herkommt. Wer hat das Weltall
zusammengebastelt? Nah wer wohl?

2. Führung
Zahlreiche Menschen möchten
geführt werden, weil das ja
so schön bequem ist. Geführt
vom Ehepartner, Staatspräsidenten,
Priester oder am besten gleich von Gott.

3. Besitz
Zahlreiche Menschen sind so
hemmungslos egoistisch, dass
sie ihren Besitz auch nach dem
Tod nicht hergeben wollen. Und
wenn das anscheinend ja nicht
möglich ist, (das eigene Haus im Himmel 
wieder aufzubauen) , wollen sie doch wenigstens
die ewige Glückseligkeit
haben. Das ist ja auch nicht
schlecht.

4. Gerechtigkeit
Mein böser Arbeitgeber hat
mich mein ganzes Leben lang
rumkommandiert und ausgebeutet.
Aber bald steht er vor dem
jüngsten Gericht, und dann
kommt er in die Hölle. - Super.

 



Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!